Neuigkeiten

Für mehr Neuigkeiten folgen Sie uns gern auf Facebook: https://www.facebook.com/IslandpferdeBerlin/



Ruhe in Frieden, lieber Dropi. Wir danken Dir für die schönen Stunden mit Dir. Wir werden Dich sehr vermissen, hatten Dich sehr lieb !

———————————————————————————————————

Die Renntage für 2017 wurden bekannt gegeben. Leider dürfen wir zu diesen Zeiten nur die hinteren Reitplätze und nicht die Ovalbahn oder den Schotterplatz nutzen, Ausritte sind unter besonderer Vorsicht möglich. Wir haben noch ein paar wichtige Hinweise:

  • parken Sie bitte vorn bei Albers und gehen Sie den Rest des Weges zu Fuß
  • parken Sie bitte nicht an den Ställen (weder davor noch dahinter), auch nicht an der Trainingsbahn, wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Ihrem Auto
  • die Traber sind sehr schnell und haben auf allen Wegen Vorfahrt
  • Kindern und Jugendlichen ist das Holen und Zurückbringen der Pferde nur im Beisein eines Reitlehrers gestattet
  • Erwachsene bitte nicht träumen 😉 die Kurven sind schlecht einsehbar; im Zweifelsfall lieber die Reitlehrer ansprechen
  • Eltern der Kindervorschule – bitte bringen Sie Ihrer Kinder direkt zum Stall und holen Sie sie dort auch wieder ab, lassen Sie Ihre Kinder bitte nicht alleine die Wege gehen

An Wochentagen beginnen die Rennen um 17:30 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen um 13:30 Uhr, rot-blau bedeutet Mittagsrennen – Beginn 11 Uhr. Ein Renntermin dauert ca. 2-3 Stunden.

e0ba29c9d4

Quelle: Pferdesportpark Berlin-Karlshorst e.V.

———————————————————————————————————

Liebe ReiterInnen, Eltern und Familien,

aufgrund der derzeit deutschlandweiten Drusegefahr möchten wir alle bitten, die auf anderen Höfen reiten oder Urlaub machen, das Islandpferdezentrum Berlin nur mit frisch gewaschenen und desinfizierten Sachen und Schuhen zu betreten. Auch Helme, Chaps, Gerten, Halfter und Putzzeug sind zu desinfizieren.

Druse ist eine hoch ansteckende Infektionskrankheit bei Pferden, die in 10% der Fälle zum Tod der Tiere führen kann.

Pferdehofbesitzer halten die Krankheit meist geheim, um keine Panik zu verbreiten.
Deshalb bitten wir Sie im Interesse des Betriebes und vor allem unserer Pferde, die oben erwähnten Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

Wir behalten uns vor, Reiter wieder nach Hause zu schicken, die durch unfrische Kleidung auffallen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, auch im Namen unserer Pferde.